× App Icon

Holen Sie sich jetzt unsere App!

Google Play Store Apple App Store

Bauträger Business Blog

2.04.2019

Standorteinschätzung Bad Vilbel

Bad Vilbel zählt zu den am stärksten nachgefragten Immobilienstandorten im Rhein-Main-Gebiet. Durch die äußerst kurze Fahrzeit mit der S-Bahn oder mit dem Auto ist Bad Vilbel ideal an Frankfurt angebunden und bietet sehr attraktive Alternativen. Grund genug, sich die Standort- und Immobilienpreisentwicklung genauer anzuschauen.

Bad Vilbel wächst und wächst
Der Kurort ist in den vergangenen Jahren um über 7% auf derzeit mehr als 33.000 Einwohner gewachsen. Es ist damit zu rechnen, dass sich die Bevölkerungsentwicklung in den kommenden Jahren noch dynamischer entwickeln wird. Unter den Städten im Wetteraukreis weist Bad Vilbel das zweitgrößte Bevölkerungswachstum auf und gilt vor Friedberg und Bad Nauheim als Stadt mit den meisten neuen Wohnungen. Allein im Jahr 2017 sind 273 Wohnungen gebaut worden.
Neue Entwicklungsareale
Die große Nachfrage nach Eigenheimen und Mietwohnungen in Bad Vilbel hält an und übersteigt langfristig das Angebot. Mit der Entwicklung des Neubaugebietes „Quellenpark“ werden über 1.000 Wohneinheiten in den kommenden Jahren auf den Markt gebracht. Das Gebiet gehört zu einem der größten Baulandreserven der Region und ist hervorragend erschlossen. Zudem wird das künftige Gewerbeprojekt „SmartCity Springpark Valley“ den Standort Bad Vilbel in Zukunft weiter stärken und formen. Im Springpark Valley sollen sich Leben und Arbeiten zu einem beeindruckenden Innovationsstandort mit Anschluss an die „große Welt“ vereinen. Mit dem Hessentag 2020 wird in den nächsten Jahren das vielleicht wichtigste Event Hessens in Bad Vilbel beheimatet sein. Das Jahr des Hessentags ist für die Stadt auch Zielmarke zur Verbesserung der kommunalen Infrastruktur.
Immobilienpreis-Entwicklung in Bad Vilbel
Derzeit liegen die durchschnittlichen Preise von Neubaueigentumswohnungen bei ca. 4.800 € pro Quadratmeter Wohnfläche.
Es ist davon auszugehen, dass das Preisniveau in kurz- bis mittelfristiger Aussicht moderater ansteigen wird wie es in den vergangen drei Jahren angestiegen ist. Auch wenn die Aussichten für Bad Vilbel als Investitionsstandort im Immobilienbereich sehr positiv aussehen, gilt es dennoch auf eine marktgerechte Entwicklung des Neubauprojektes zu achten. Hierfür müssen die Zielgruppen und die damit verbundenen Produktmixe sehr individuell analysiert werden.
Aktuelle Bauvorhaben
Mit allein über 500 Wohneinheiten ist das Bauunternehmen Dietmar Bücher in den kommenden Jahren sehr präsent. Darüber hinaus werden beispielsweise noch über 100 weitere Wohnungen der Firma IBER Immobilien und nochmals weitere 500 Wohneinheiten von der Firma Actris entwickelt.

Übersicht Bauträger Business Blog »

Abonnieren Sie unseren Blog und verpassen Sie keine neuen Blogartikel!

GDPR Sie können sich jederzeit abmelden, indem Sie auf den Link in der Fußzeile unserer E-Mails klicken. Wir nutzen Mailchimp als unsere Marketing Plattform. Wenn Sie unten auf abonnieren klicken, haben Sie zur Kenntnis genommen, dass Ihre Informationen an Mailchimp zur Verarbeitung gegeben werden. Mehr über Mailchimps Privacy Practices erfahren hier. Mailchimp und DSGVO

Einen Kommentar schreiben

Kommentare (0)

Mehr Blog Beiträge

Standorteinschätzung Friedberg

Friedberg liegt im Norden des Rhein-Main-Gebietes und profitiert durch die direkte S-Bahnanbindung der Linie S6 und der an Friedberg vorbeiführenden Autobahn A5. Somit ist die Stadt, in der sogar Elvis Presley stationiert war, ein beliebter Immobilienstandort. Derzeit noch wenig Angebot ...

weiterlesen »

Standorteinschätzung Kronberg

Kronberg liegt inmitten des hochwertigen und überregional bekannten Hochtaunuskreises. Durch seine zahlreichen Villengebiete und die infrastrukturell sehr gute Anbindung nach Frankfurt (direkter S-Bahn-Anschluss) ist der Kurort seit jeher ein sehr exklusiver Immobilienstandort im Rhein-Main-Gebiet. Der Kronberger möchte für sich bleiben ...

weiterlesen »

Standorteinschätzung Bad Vilbel

Bad Vilbel zählt zu den am stärksten nachgefragten Immobilienstandorten im Rhein-Main-Gebiet. Durch die äußerst kurze Fahrzeit mit der S-Bahn oder mit dem Auto ist Bad Vilbel ideal an Frankfurt angebunden und bietet sehr attraktive Alternativen. Grund genug, sich die Standort- ...

weiterlesen »

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Impressum - Datenschutz - mehr Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen