× App Icon

Holen Sie sich jetzt unsere App!

Google Play Store Apple App Store

Bauträger Business Blog

29.11.2018

Sonder-AfA

Mit der Sonder-AfA möchte die Bundesregierung den Mietwohnungsneubau steuerlich fördern. In diesem Artikel stellen wir die rechtlichen Rahmenbedingungen dar.

Die Steuerbegünstigung gilt für Bauherren oder Erwerber, die Neubauwohnungen erstellen bzw. erwerben, dessen Bauanträge zwischen dem 01.09.2018 und dem 31.12.2021 gestellt werden. Zusätzlich zur herkömmlichen AfA von 2% können dann über vier Jahre jeweils weitere 5% im Jahr abgeschrieben werden. Dies gilt jedoch nur, wenn die Anschaffungs- und Herstellungskosten 3.000,- EUR pro m² (ohne Grund & Boden) nicht übersteigen und der Wohnraum mindestens zehn Jahre lang vermietet wird. Eine mit der Steuerbegünstigung verbundene Mietobergrenze und auch eine regionale Eingrenzung gibt es nicht.
Aufgrund der zeitlichen Befristung entsteht eine kurzfristige Steuerersparnis, die unserer Ansicht nach die Nachfrage der Kapitalanleger moderat erhöhen wird. Je nach Einkommen kann der effektive Steuervorteil zwischen 2,5% und 5% bezogen auf einen mittleren Kaufpreis liegen.

Übersicht Bauträger Business Blog »

Einen Kommentar schreiben

Kommentare (0)

Mehr Blog Beiträge

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Impressum - Datenschutz - mehr Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen