Presse Mitteilungen

Beachtliche Potentiale im Umland29.05.2017

Frank Alexander, geschäftsführender Gesellschafter des Immobilienspezialisten Hermann Immobilien GmbH aus Bruchköbel, gab am 22. März auf dem renommierten „Heuer Dialog“ in Frankfurt einen fundierten Marktüberblick. Der Dialog-Veranstalter begleitet als nationaler Marktführer seit Jahrzenten die milliardenschwere Immobilienwirtschaft; die interdisziplinären Foren informieren über neue Trends in der Stadt-, Immobilien- und Gebäudeentwicklung. Das mit der „Immobilien Zeitung“ verbundene Netzwerk befasste sich in Frankfurt in erster Linie mit der Stadtentwicklung in der Stadt und ihrem Umland. Marktkenner Frank Alexander, er ist auch Mitglied in der IHK-Vollversammlung, skizzierte unter der Überschrift „Potenzialstandorte und Preisentwicklung in Frankfurt und Rhein-Main: ein Update“ die aktuellen Marktanforderungen in Frankfurt ...

weiterlesen »

Hanau statt Frankfurt: Immobilien im Umland boomen16.05.2017

Weil Häuser und Wohnungen in deutschen Metropolen kaum noch bezahlbar sind, drängen immer mehr Großstädter ins Umland. Im Speckgürtel von Frankfurt ist die Nachfrage nach Immobilien seit 2011 regelrecht explodiert. Ein Experte verrät, welche Städte im Umland besonders gefragt sind. Region Rhein-Main – Wer in Frankfurt eine Immobilie kaufen will, braucht vor allem eins: Viel Geld. So kostet eine einfache Neubau-Eigentumswohnung in der Mainmetropole im Schnitt knapp 5000 Euro pro Quadratmeter. Regelrecht leer gefegt ist der Markt für Einfamilienhäuser. 600.000 Euro müssen Käufer für ein Objekt in guter Lage hinblättern. Die Folge: Immer mehr Großstädter weichen aufs Umland aus. Laut ...

weiterlesen »

Frankfurts Umland wird teurer11.05.2017

Rhein-Main: Der Anstieg der Wohnungspreise in der Region geht weiter. In Offenbach und Hanau wurde am meisten verkauft, die Taunusstadt Oberursel war beim Quadratmeterpreis vorn. Das Bruchköbeler Maklerhaus Hermann Immobilien hat die Fleißleistung erbracht, mehr als 2.600 Datensätze der regionalen Gutachterausschüsse zu Geschäften mit Neubau-Eigentumswohnungen im Jahr 2016 auszuwerten, aktuelle Angebote zu erfassen und dies mit eigenen Researchdaten zu unterfüttern. In Frankfurt selbst bleibt, wenig verwunderlich, das Westend mit durchschnittlich fast 9.000 Euro/m² an der Spitze der Preisskala, wen nauch mit 14 Verkäufen und aktuell zwei Wohnprojekten in der Vermarktung mit geringen Stückzahlen. Ähnlich das Bild in Nord- und Ostend ...

weiterlesen »

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Impressum - Datenschutz - mehr Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen