× App Icon

Holen Sie sich jetzt unsere App!

Google Play Store Apple App Store

News

7.12.2017

Marktdaten: Eigentumswohnungen: Hoher Wiederverkaufswert von bis zu 75 Prozent

Die Preise für Eigentumswohnungen sind laut den Anlaysten von Aengevelt-Research in Deutschlands sieben Top-Städten seit 2007 um 70 Prozent gestiegen. Beim Wiederverkauf wurde sogar ein Anstieg von 75 Prozent festgestellt. Eine Immobilienblase ist vorerst jedoch nicht in Sicht. Eine starke Rendite können also diejenigen erwarten, die vor rund zehn Jahren eine Eigentumswohnung in einer der beliebten Metropolen wie Berlin, Düsseldorf oder Hamburg erworben haben. Parallel wurde eine Steigerung der Wohneigentumsquoten verzeichnet. Da es im Bereich des Wohneigentums weniger regulierte Angebotsbedingungen als im Mietmarkt gibt, konnten die Preise hier deutlich stärker anziehen. Die nur geringfügig gestiegenen Nettohaushaltseinkommen sehen die Experten jedoch als problematisch an. Trotz niedriger Zinsen können sich viele Familie den Erwerb einer Immobilie nach wie vor nicht leisten, da sich die Einkommen deutlich langsamer entwickelt haben als die Immobilienpreise. Quelle: Aengevelt-Research © Fotolia.de / alexmillos

Übersicht News »

Mehr News

Marktdaten: Neubau: Hauspreise um 10,2 Prozent gestiegen

Wer ein neu gebautes Haus kaufen will, muss im Bundesdurchschnitt derzeit rund 10,2 Prozent mehr Geld bezahlen als 2017. Dies ist das Ergebnis des aktuellen Empirica-Immobilienpreisindex. Besonders deutlich wird der Preisanstieg in den Städten – hier zogen die Preise für ...

weiterlesen »

Baubranche: Alte Heizungen: Austausch frühzeitig planen!

Laut Energieeinsparverordnung (EnEV) sind Hausbesitzer seit diesem Jahr dazu verpflichtet, ältere Heizungen gegen effizientere Anlagen auszutauschen. Betroffen sind Öl- und Gasheizungen, die vor 30 Jahren oder mehr installiert wurden. Wer nun frühzeitig plant, kann laut dem Verband Privater Bauherren e.V. ...

weiterlesen »

Energieeffizienz: Erneuerbare Energien: Erstmals mehr Stromerzeugung als Kohlekraftwerke

Mit etwa 118 Milliarden kWh haben Erneuerbare Energien nach Schätzungen des Bundesverbands der Energie- und Wasserwirtschaft e.V. (BDEW) in den ersten sechs Monaten 2018 zur Bruttostromerzeugung in Deutschland beigetragen – rund 10 Prozent mehr als im Vorjahreszeitraum mit 107 Milliarden ...

weiterlesen »

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Impressum - Datenschutz - mehr Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen