× App Icon

Holen Sie sich jetzt unsere App!

Google Play Store Apple App Store

Besondere Zeiten erfordern besondere Maßnahmen!

Wir berücksichtigen alle vorgeschriebenen Hygienemaßnahmen und sorgen dafür, dass ausschließlich individuelle Beratungs- und Besichtigungstermine geführt werden. Zudem bieten wir Ihnen auch gerne Beratungstermine über digitale Onlinemedien an oder organisieren virtuelle Besichtigungen, sofern dies möglich ist. Bei Besprechungen in unseren Büros oder im Notariat kann und wird ausreichend Abstand zwischen den Personen gehalten.

Ausblenden ×
Bauträger-Business-Blog

Immobilienmarkt Darmstadt – Eine kurze Übersicht


Darmstadt steht für Wissenschaft und Forschung, für Kunst und Jugendstil.
Als eines der prosperierenden Wirtschaftszentren der Metropolregion Frankfurt-Rhein-Main ist Darmstadt die sympathische kleinere Großstadt in der Mitte von Deutschland und umgeben von viel Grün.

Die Zahl der Einwohnerinnen und Einwohner nimmt stetig zu. Im Stadtgebiet Darmstadt leben aktuell ca. 162.000 Einwohner – ca. 69% befinden sich im Alter zwischen 15 und 65 Jahre und bilden eine große Verkäufer-/Käufer-Zielgruppe.

Betrachtet man den Immobilienmarkt (EFH/ETW) genauer, sind den Einzelmärkten folgende Zahlen zu entnehmen:

Einfamilienhausmarkt
Die 30- bis 50-jährigen bilden in Darmstadt mit ca. 70% die stärkste Käufergruppe. Ca. 80% der Käufer wohnen bereits in Darmstadt, der Rest kommt von außerhalb. Die Gesamtanzahl der verkauften Einheiten ist im vergangenen Jahr leicht gesunken.
Ein Haus kostete in 2020 im Schnitt ca. 550.000 EUR. Dies bedeutet eine 3%ige Preissteigerung im Vergleich zum Vorjahr.

Wohnungseigentumsmarkt
Die verkauften Eigentumswohnungen in 2020 teilten sich wie folgt auf: 52% Bestand, 25% Neubau und 23% Umwandlung.

Etwas mehr als die Hälfte der Käufer lebten bereits in Darmstadt, gut ein Viertel kam aus dem direkten Umland und ein weiteres Viertel meist aus den angrenzenden Bundesländern.
Der Käufer war im Schnitt ca. 47 Jahre alt.

Der durchschnittliche Preis pro m²-Wohnfläche lag bei Neubauten bei ca. 5.228 EUR/m². Die Anzahl der verkauften Wohnungen stieg auf 224 Einheiten an, dies bedeutet eine Steigerung von ca. 21,8 % zum Vorjahr 2019. Die durchschnittliche Wohnfläche lag bei ca. 82 m².

Bei Bestandswohnungen liegt der Durchschnittsverkaufspreis mittlerweile bei ca. 3.458 EUR/m².

Darmstadt erfreut sich nach wie vor großer Beliebtheit, so dass weiterhin mit einer hohen Nachfrage nach Wohnraum in und direkt um Darmstadt zu rechnen ist. Weitere Preissteigerungen sind nicht ausgeschlossen.

zurück zur Übersicht

Abonnieren Sie unseren Blog und verpassen Sie keine neuen Blogartikel!

GDPR Sie können sich jederzeit abmelden, indem Sie auf den Link in der Fußzeile unserer E-Mails klicken. Wir nutzen Mailchimp als unsere Marketing Plattform. Wenn Sie unten auf abonnieren klicken, haben Sie zur Kenntnis genommen, dass Ihre Informationen an Mailchimp zur Verarbeitung gegeben werden. Mehr über Mailchimps Privacy Practices erfahren hier. Mailchimp und DSGVO

Einen Kommentar schreiben

Kommentare (0)

Weitere Artikel